· 

Bezirksmeisterschaft Cross-Country in St. Martin – TOLL GELAUFEN

Die Mittelschule St. Martin war heuer Gastgeber der Schul-Bezirksmeisterschaft im Cross-Country-Lauf. Bei der Organisation und Durchführung setzte man auf vereinte Kräfte. Dies galt nicht nur für das Lehrerteam, die Schüler - sie halfen in der Sportkantine und als Streckenposten - sowie dem Schulwart der Mittelschule, auch etliche Freiwillige der Gemeinde St. Martin sowie des Sportvereins unterstützten die Sportveranstaltung am Bewerbstag. Im Hintergrund wirkte zusätzlich im EDV-Bereich sogar ein sportbegeisterter Informatikprofessor und Vater einer St. Martiner Schülerin mit (Dr. Thomas Schöftner). 

 

Dieser tolle Zusammenhalt ließ das Laufevent dann vollkommen reibungslos ablaufen und es wurde für alle Beteiligten zum großartigen Sporterlebnis. Sogar das Wetter zeigte sich nach sehr kühlen Startbedingungen von der besten Seite - bis hin zum Sonnenschein bei der Siegerehrung. Ideale Voraussetzungen boten auch die Sportanlage und die Räumlichkeiten rund um das Aubachstadion in St. Martin sowie die abwechslungsreichen angrenzenden Laufstrecken. 

 

Sportlich gesehen räumten in den Unterstufen-Kategorien wie zu erwarten die jeweiligen Schulteams der Sportmittelschulen Niederwaldkirchen und Ulrichsberg die ersten Plätze ab und sind mit je zwei Mannschaften Fixstarter bei den Landesmeisterschaften kommenden Donnerstag in Lambach. Darüberhinaus können sich auch St. Martin (2 Teams), Neufelden und St. Peter als schnellste Regelschulen über eine Teilnahem freuen. 

 

In der Kategorie Oberstufe schafften die Schulteams der BBS Rohrbach in allen Altersstufen den ersten Platz und sind somit auch bei den Landesmeisterschaften dabei. 

 

Die Einzelwertungen der ganz jungen Läuferinnen und Läufer (Jahrgang 2009) entschied bei den Jungen Manuel Siegl aus der Sportmittelschule Niederwaldkirchen für sich, dicht gefolgt von seinem Schulkollegen Lukas Bindeus. 

Bei den Mädchen siegte Ella Labner (ebenfalls Sportmittelschule Niederwaldkirchen). In dieser Kategorie zeigte sich aber bereits das läuferische Talent der Gastgeberschule St. Martin: Sarah Wurzinger schaffte es auf den zweiten Platz und Marie Kroiß erreichte den tollen vierten Rang. 

 

Die Mittelschule St. Martin bedankt sich bei allen Beteiligten sowie bei den Betreuern und Teilnehmern für ihre aktive Teilnahme und ihr persönliches Engagement bei diesem gelungenen Schulsportwettkampf. Wir wünschen den Schulteams nun viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften und drücken die Daumen für den Bezirk. 

Fotos: David Brillinger (NMS St. Martin), Michael Lindorfer (SMS Niederwaldkirchen)