· 

88 Weihnachtsgrüße für das Altersheim Kleinzell

„Aus der Not eine Tugend machen“, dachte sich der Musiklehrer Armin Eichinger von der Mittelschule Sankt Martin im Mühlkreis. Wegen der Corona-Einschränkungen im Musikunterricht nutzte er einige Musikstunden, um mit den zweiten und dritten Klassen den Bewohnerinnen und Bewohnern im Altersheim Kleinzell eine Freude zu bereiten. 

Jeder der 88 Heimbewohner bekommt zu Weihnachten ein eigens für ihn gebasteltes Windlicht mit einer persönlichen Grußkarte von einer Schülerin/einem Schüler. Die Geschenke wurden der Heimleitung überreicht, da es aufgrund der Besuchsvorschriften selbstverständlich nicht möglich war, der älteren Generation die Präsente persönlich zu übergeben. Die Jugendlichen hoffen, dass sie damit viel Freude schenken können.