Job Week 3. und 4. Klassen

Dienstag und Donnerstag waren die Mittelschule Sankt Martin im Mühlkreis mit über 70 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse MS im Rahmen der Job Week der WKO bei den beiden in St. Martin ansässigen Firmen LANG und Steininger.

Die Betriebsbesichtigung bei der Baufirma LANG wurde vom Chef persönlich durchgeführt. Er berichtete von der Entstehung der Firma vor über 70 Jahren über die Aufgaben der Planer und Bauleiter im Büro bis hin zu den aktuellen Problemen betreffend der Rohstoffknappheit und den hohen Baupreisen. Im Außenbereich zeigten Maurer und Lehrlinge das Aufstellen einer Mauer bzw. Schalung und abschließend durften die Jugendlichen mit dem LKW- Kran nach oben fahren, um die tolle Aussicht über St. Martin zu genießen.

Einen Steinwurf entfernt war die zweite Station, nämlich die (Tischlerei) Firma Steininger.

Dort zeigte der Senior Chef seine Fähigkeiten beim Hobeln. Die Büros wurden besichtigt und auch die sehenswerten Küchen und Möbeln konnten im Schauraum bewundert werden.

Auf der großen Außenterrasse mit den von Martin Steininger designten Grillern, den luxuriösen Beton- und Stahlküchen oder auch im firmeneigenen LKW, in den sie sich sogar hineinsetzen durften, machten die Schüler Selfies, um diese über ihre Social-Media-Plattformen mit anderen zu teilen.

 

Am Ende folgte noch ein Abschluss-Foto mit Mag. Klaus Grad (Bezirksstellenleiter Rohrbach WKO Oberösterreich) und Mag. Höllinger Andreas (ebenfalls Bezirksstelle Rohrbach WKO OÖ)

 

Organisiert wurden diese lehrreichen Nachmittage von Herrn Glaser, der den Jugendlichen damit einen praktischen Einblick in regionale Firmen ermöglichte.