· 

Talente-Workshop am Jetlake Feldkirchen

„Das habe ich noch nie versucht, also bin ich völlig sicher, dass ich es schaffe“, lautet das bekannte Motto von Pipi Langstrumpf. In diesem Sinne nahmen 30 Schülerinnen und Schüler der NMS St. Martin im Mühlkreis am vergangenen Samstag an einem sportlichen Talente-Workshop am Wasserschilift am Jetlake in Feldkirchen teil. Die 11- bis 14-Jährigen starteten bei strahlendem Sonnenschein mit einer besonderen sportlichen Herausforderung ins Pfingstwochenende. Ermöglicht wurde das im Rahmen der Talenteförderung OÖ.

Für die jungen Talente wurde der gesamte Wasserschi-Lift inklusive Ausrüstung und persönlichen Trainerteam für zwei Stunden gemietet. Sie konnten sich in den diversen Wassersportarten (Wasserschi, Kneeboard, Wakeboard, …) versuchen und zeigten ihr vielfältiges sportliches Können. Die beiden Jetlake-„Coaches“ unterstützen dabei die Schülerinnen und Schüler mit Experten-Tipps und mit viel Verständnis und Freundlichkeit für die Jugendlichen. Das durchgeführte Projekt war für die Jugendlichen eine tolle Erfahrung. Die SchülerInnen erweiterten ihren Bewegungshorizont, lernten mutig zu sein und loteten durch die unbekannten Sportarten die eigenen Grenzen aus. Dabei stärkten sie das Durchhaltevermögen, nahmen neue Herausforderungen an und es galt vor allem dranzubleiben und nicht so schnell aufzugeben.  

Es machte allen Jugendlichen trotz des darauffolgenden Muskelkaters enorm viel Spaß, vor allem weil in den vergangen zwei Jahren gerade die sportlichen Veranstaltungen pandemiebedingt das Nachsehen hatten. Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Sankt Martin hoffen auf eine Wiederholung des Projektes im nächsten Jahr.